Bioresonanz Wien

Menü

Bioresonanztherapie

Bei der ersten Sitzung wird festgestellt, welche energetischen Belastungen und Störfelder vorhanden sind und welche davon die Priorität in der Behandlung haben. Wir machen sowohl Testung wie auch Bioresonanztherapie.

Prinzipiell wird jede Behandlung individuell dem Klienten angepasst. Während der Behandlung werden Elektroden in den Händen gehalten. Dabei kann man entspannt sitzen oder liegen. Die Behandlung ist vollkommen schmerzfrei und wird als angenehm empfunden. Es wird dem Körper kein Strom, sondern nur Information (Schwingungsmuster) zugeführt. Weil die Bioresonanz eine sehr sanfte Behandlungsform ist, kann sie auch schon bei Säuglingen und Kleinkindern eingesetzt werden.

Die Sitzungen dauern 60 Minuten (die erste Behandlung 90 Minuten), die Anzahl der Sitzungen ist individuell. Sie hängt vor allem davon ab, wie lange die Beschwerden schon vorhanden sind und wie schnell Ihr Körper “regulieren” kann, also auf die Behandlungen anspricht. Das geht bei Kindern erfahrungsgemäß sehr schnell, bei Erwachsenen hängt es von Faktoren wie Alter, Gesamtgesundheitszustand und der Vorgeschichte ab. Die zweite Sitzung folgt nach 7-10 Tagen.

Vor und nach der Behandlung bitte für mindestens 3 Stunden auf den Genuss von Alkohol und Koffein verzichten!

Ich biete Sitzungen gerne auch in englischer, französischer oder spanischer Sprache an.

EIne Frau, die gerade eine Bioresonanzbehandlung macht
Bunte Organuhr